Am 22.03.2009 wurde die neue Dauerausstellung "Fotoatelier Siggelkow" eröffnet.
In der Ausstellung ist
das Hoyaer Fotostudio
Siggelkow nachgestellt worden.
Die Exponate wurden vom verstorbenen Hoyaer Fotografen Dietrich Reimers dem Museum vermacht.
Eine originale Studiokamera (ca. 100 Jahre) bildet das
Herzstück der Ausstellung.
Diese Kamera war bis zum
Jahre 1968 im Einsatz.
  Emma Reimers benutzte diese Reisekamera für Aufnahmen von auswärtigen Familienfeiern bis 1967.
   Der Objektivwechsel bei der Reisekamera gestaltet sich etwas aufwändiger  
  Zudem sind weitere Kleinbildkameras und auch Filmgeräte in die Ausstellung integriert.